Zurück zur Auswahl Ingenieurbüro Peter Würl

 Aktuelles
 Wasserbau
 Wasserkraft
   Neubau
   Sanierung
   Fischwanderhilfen
   Wirtschaftlichkeit
   Wirkungsgradermittlung
 Siedlungswasserwirtschaft
 Messtechnik
 Büroprofil
 
 
  Wirkungsgradermittlung
 

Leistungsspektrum:

Abflussmessung, Messung der nutzbaren Fallhöhe, Ermittlung des Wirkungsgrades, Vorschläge zur Verbesserung des Wirkungsgrades

 

Bei Wasserkraftanlagen fehlt oft eine fundierte Aussage über den aktuellen Anlagenwirkungsgrad. Erst nach Kenntnis vom Verhältnis zwischen tatsächlicher und theoretisch möglicher Leistung eines Kraftwerkes lassen sich zuverlässige Aussagen über die Funktion und den Zustand einzelner Anlagenteile machen. Die ermittelten Werte können z.B. als Grundlage für eine zielgerichtete und wirkungsvolle Sanierung der Wasserkraftanlage oder zur Ermittlung des aktuellen Verkehrswertes herangezogen werden. Während eines Ortstermins erfolgt ein Nivellement der Bruttofallhöhe, eine Abflussmessung der Turbinenbeaufschlagung mit Messflügel, eine Aufnahme der dazugehörigen Einspeiseleistung und des Eigenverbrauchs und eine Besichtigung der einzelnen Anlagenteile. Im Büro werden dann alle Unterlagen gesichtet und der Anlagenwirkungsgrad ermittelt. In einem Abschlussbericht wird auf Grundlage eines Soll-Ist-Vergleichs des Turbinenwirkungsgrades die Bewertung der Gesamtanlage durchgeführt und Vorschläge zum weiteren Vorgehen gemacht.

 Kontakt | Sitemap | Impressum