Zurück zur Auswahl Ingenieurbüro Peter Würl

 Aktuelles
 Wasserbau
   Wasserbauwerke
   Hochwasserschutz
   Renaturierung
   Fischwanderhilfen
   Wasserspiegelberechnung
   Überflutungsgebiete
   Innerörtliche Gewässer
 Wasserkraft
 Siedlungswasserwirtschaft
 Messtechnik
 Büroprofil
 
 
  Fischwanderhilfen
 

Leistungsspektrum:

Fischaufstiegsanlagen, Fischabstiegsanlagen, ökologische Durchgängigkeit, Umrüstung von Wehranlagen, Restwassermengen an Wasserkraftwerken

 

Die Durchwanderbarkeit der Gewässer für aquatische Lebewesen rückt immer mehr in den Vordergrund. Noch bestehende Barrieren und Querbauwerke werden in Zukunft eine Wanderhilfe benötigen. Darüber hinaus werden aktuell keine Neuanlagen mehr ohne eine entsprechende Fischauf- bzw. Fischabstiegsmöglichkeit genehmigt. Nach dem „Erneuerbare-Energien-Gesetz“ (EEG) führen zudem Verbesserungen des ökologischen Zustands des Gewässers zu einer Erhöhung der Einspeisevergütung für Wasserkraftanlagen. Die Installation einer Fischwanderhilfe zählt dabei als Verbesserung des ökologischen Zustands.

HPW-Fischaufstiegsanlagen_Gesamt-aa_i.pdf

Lesen Sie weitere Informationen zu theoretischen Grundlagen und praktischen Beispielen...

Bildbericht_FA-kl.pdf

WKA Gräfenholz, naturnahe Fischaufstiegsanlage - Kurzbericht

 Kontakt | Sitemap | Impressum